3 Tipps, mit denen Sie bei Ihren Gabelstaplern Energie einsparen

Maßnahmen zur Emissionsreduzierung werden vermehrt in der gesamten Logistikbranche umgesetzt. Auch in der Intralogistik gibt es viel Potenzial, um klimaeffizienter zu handeln. Langfristig gesehen schont ein optimierter Energieverbrauch im Lager nicht nur die Umwelt. Durch schlankere und effizientere Prozesse sinken auch die Betriebs- und Wartungskosten.

Hier sind drei Tipps, wie Sie Ihre Gabelstaplerflotte umweltfreundlicher gestalten:

Fahrwege optimieren

Kürzere Fahrwege und optimierte Routenplanung  tragen zur Senkung des Energieverbrauchs bei.

Erhöhung der Batterielebensdauer

Batterien werden nachhaltiger, je länger Sie gebraucht werden. Mit der Überwachung der vorgesehenen Ladezyklen erhalten Sie die Kapazität der Batterien.

Fahrzeugeinsatz optimal planen

Stapler sind dann besonders energieeffizient, wenn Sie nur dann eingesetzt werden, wenn Sie wirklich gebraucht werden. Mit einem Flotten-Management-System kann man die Daten der gesamten Flotte auswerten und so den Einsatz der Fahrzeuge vorausschauend planen.

Der Fokus der Einsparungen liegt bei Gabelstaplern auf der Verteilung, Speicherung und Steuerung von Energie. Von der Wirtschaftlichkeitsanalyse der Flotte bis hin zum Batteriemanagement – die energieeffizienten Features von ForkOn ermöglichen Unternehmen einen entscheidenden wirtschaftlichen Vorteil. Unsere intelligente Flotten-Management-Lösung optimiert zuverlässig die gesamte Flotte und sorgt für eine positive Energiebilanz in Ihrem Betrieb. Erfahren Sie mehr über unsere klimafreundlichen Features und kontaktieren Sie und hier!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner