ForkOn Datenschutzhinweise

Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die ForkOn GmbH (im Folgenden „ForkOn“, „wir“, „uns“ o.Ä.) im Zusammenhang mit der Bereitstellung 

  • der Website www.forkon.de (im Folgenden die „Website“) sowie 
  • eines geschützten Login-Bereichs für die Softwarelösung ForkX. 

Die Datenschutzhinweise gelten nicht für Verarbeitungstätigkeiten (insbesondere Verwaltung und Datenanalysen von Staplerflotten), die ForkOn im Namen und auf Weisung seiner Kunden mittels ForkX als sog. Auftragsverarbeiter durchführt. 

Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts und Kontaktdaten

Die Forkon GmbH ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Gegenstand dieser Datenschutzhinweise ist.

Sie erreichen uns unter:

Maximilian-Kolbe-Straße 19
45721 Haltern am See

E-Mail: info@forkon.de

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unser Datenschutzbeauftragter ist wie folgt erreichbar:

datenschutz süd GmbH
Wörthstraße 15
97082 Würzburg

Tel.: +49 931 30 49 76 0
E-Mail: office@datenschutz-sued.de

Arten der verarbeiteten Daten

Zu den personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, gehören insbesondere Registrierungsdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer, Vorname, Nachname, Name des Unternehmens und Land) sowie  Anmeldedaten (Benutzername, Passwort). Registrierungsdaten erhalten wir ggf. von dem Unternehmen, für das Sie tätig sind. 

Darüber hinaus werden uns beim Besuch unserer Website vom Internet-Browser unserer Nutzer automatisch bestimmte Informationen übermittelt (sog. Browser-Informationen). Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:

  • IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer von Nutzern, die diese Website verwenden bzw. auf ForkX zugreifen;
  • Internetadresse der Website, von der aus unsere Website aufgerufen wurde;
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs;
  • Name des Serviceproviders, über den der Zugriff auf Website erfolgt;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Zahlencode, der den Status der Server-Antwort anzeigt (erfolgreiches Ergebnis, Fehler etc.);
  • Herkunftsland;
  • Funktionen des vom Nutzer verwendeten Browsers und Betriebssystems;
  • diverse Zeitangaben pro Aufruf (z. B. wie viel Zeit auf jeder Seite der Website verbracht wurde);
  • Angaben über den Pfad, dem innerhalb einer Website gefolgt wurde, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten; und
  • sonstige Informationen über das Betriebssystem des Geräts und/oder die IT-Umgebung des Nutzers (z.B. mobiles Endgerät, Spracheinstellungen, etc.).

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig angegeben oder, im Falle von Browser-Informationen, automatisch erhoben werden.

Der Besuch dieser Website erfordert grundsätzlich keine Angabe von Daten. Für eine Registrierung bzw. Anmeldung für ForkX ist hingegen die Angabe aller angeforderten Daten obligatorisch. Weigert sich der Nutzer, die Daten anzugeben, kann dies dazu führen, dass ForkX für den Nutzer nicht zugänglich ist. In Fällen, in denen die Angabe personenbezogener Daten ausdrücklich als freiwillig bezeichnet wird, dürfen sich die Nutzer dafür entscheiden, diese Daten ohne jegliche Folgen für die Verfügbarkeit oder die Funktionsfähigkeit des Dienstes nicht anzugeben. Nutzer, die sich darüber im Unklaren sind, welche personenbezogenen Daten obligatorisch sind, können sich an ForkOn wenden.

Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die sie im Rahmen der Nutzung der Website zur Verfügung stellen, und bestätigen, dass sie eine entsprechende Zustimmung der Dritten eingeholt haben.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

ForkOn verarbeitet personenbezogene Daten zu folgenden Zwecken, auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen. Für den Fall, dass die Datenverarbeitung auf der Rechtsgrundlage berechtigte Interessen beruht, wird auch unser berechtigtes Interesse, das wir mit der Verarbeitung verfolgen, dargestellt.

Nr.VerarbeitungszweckRechtsgrundlage (inkl. Darstellung berechtigter Interessen, soweit erforderlich)
1.Bereitstellung dieser Website für nicht registrierte NutzerBerechtigte Interessen Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung einer Website für die Allgemeinheit zur Information über unser Unternehmen und unsere Produkte bzw. Dienstleistungen.
2.Bereitstellung eines Zugangs zur Softwarelösung ForkX für registrierte Nutzer  Vertragsdurchführung; oder – soweit der Vertrag mit einer anderen (juristischen) Person geschlossen wurde, für die der Nutzer tätig ist – Berechtigte Interessen. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Bereitstellung eines Zugangs zur Softwarelösung ForkX für registrierte Nutzer zur Erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen mit unseren Kunden.
3.Um Nutzeranfragen zu beantworten  und Nutzern Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie angefragt habenDurchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage des Nutzers; oder – soweit der Vertrag mit einer anderen (juristischen) Person geschlossen werden soll, für die der Nutzer tätig ist – Berechtigte Interessen. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Nutzeranfragen zu beantworten und Nutzern Informationen zur Verfügung zu stellen, die diese angefragt haben.
4.Um die Vertragsbeziehungen mit unseren Kunden zu verwaltenVertragsdurchführung; oder – soweit der Vertrag mit einer anderen (juristischen) Person geschlossen wurde, für die der Nutzer tätig ist – Berechtigte Interessen. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verwaltung der Vertragsbeziehungen mit unseren Kunden unter Einbindung von Ansprechpartnern bei unseren Kunden.
5.Um Nutzern Informationen zu den von uns angebotenen Dienstleistungen und Produkten per E-Mail bzw. Telefon zukommen zu lassen Einwilligung
6.Um statistische Informationen über die Nutzung dieser Website zu sammeln (sog. Web-Analyse).Berechtigte Interessen Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Nutzung unserer Website zu analysieren, um sie kontinuierlich zu verbessern und an die Bedürfnisse unserer Nutzer anzupassen.
7.Zur Erhebung und Auswertung von Informationen zur Nutzung dieser Website zur Ermöglichung der Ausspielung personalisierter Werbung (sog. Remarketing und Behavioural-Targeting sowie sog. Verwaltung von Nutzerdatenbanken)Berechtigte Interessen Wir und unsere Partner haben ein berechtigtes Interesse an der Ausspielung personalisierter Werbung, um unseren Nutzern Werbung basierend auf ihren persönlichen Interessen anzeigen zu können.
8.Zur Überwachung der Infrastruktur, d.h. zur Ermittlung von Störungen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit einschließlich Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe und Zugriffsversuche auf unsere ServerErfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Einhaltung der Datensicherheit); Berechtigte Interessen (soweit unsere Maßnahmen über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehen)  Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen, der Gewährleistung der Systemsicherheit und der Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche bzw. Zugriffe.
9.Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer RechteBerechtigte Interessen Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechte.
10.Zur Einhaltung geltender AufbewahrungspflichtenErfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Weitergabe personenbezogener Daten (Empfänger)

Ihre personenbezogenen Daten werden von ForkOn intern mit Mitarbeitern (z.B. aus dem Vertrieb, Marketing, der Rechtsabteilung oder der IT) geteilt, jedoch nur soweit dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke jeweils erforderlich ist. 

Wir behalten uns darüber hinaus vor, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten Dienstleister einzusetzen. Diese Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen und werden als sog. Auftragsverarbeiter eingebunden – dies bedeutet, dass sie personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

Hierbei handelt es sich um folgende Kategorien von Dienstleistern:

  • IT-Dienstleister (technischer Support), Deutschland
  • IT-Dienstleister (Hosting), Deutschland
  • Kundensupport (E-Mail, Telefon), Deutschland

Darüber hinaus teilt ForkOn personenbezogene Daten unter Umständen auch mit Dritten, die keine Auftragsverarbeiter sind. Hierbei handelt es sich um die folgenden Kategorien von Dritten:

  • Versicherer; 
  • Banken; 
  • Anwälte;
  • Wirtschaftsprüfer; 
  • Unternehmens- und andere Berater;
  • Staatliche Institutionen wie Behörden und Gerichte;
  • (Potentielle) Erwerber von ForkOn, im Rahmen von Unternehmenstransaktionen.

Ort der Datenverarbeitung

Die Daten werden sowohl in der Niederlassung von ForkOn als auch an anderen Orten verarbeitet, an denen sich die an der Datenverarbeitung beteiligten Stellen befinden. Diese Orte liegen in der Regel in der EU. 

Personenbezogene Daten werden auch an Empfänger weitergegeben, deren Systeme oder Subunternehmer sich außerhalb der EU befinden. Aus diesem Grund können personenbezogene Daten auch in Länder übermittelt werden, deren Datenschutzgesetze weniger streng sind als die der EU.

In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (weil ein entsprechender Beschluss der EU für das Empfängerland vorliegt, Art. 45 DSGVO) oder wir vereinbaren mit dem Empfänger entsprechende vertragliche Regelungen (insbesondere sogenannte EU Standardvertragsklauseln der Europäischen Union, Art. 46 DSGVO) bzw. – in Ausnahmefällen – eine ausdrückliche Einwilligung von Ihnen vorliegt (Art. 49 DSGVO).

Sie können bei uns eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür über die im Abschnitt „Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts“ aufgeführten Kontaktangaben.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden nur so lange verarbeitet, wie dies zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich ist.

Daher gilt:

  • Browser-Informationen, die zum Zwecke der Überwachung der Infrastruktur erhoben werden, werden für 7 bis 10 Tage gespeichert und danach gelöscht. Browser-Informationen, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.
  • Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Erfüllung eines zwischen ForkOn und dem Nutzer bzw. der (juristischen) Person, für die der Nutzer tätig ist, geschlossenen Vertrages erhoben werden, werden grundsätzlich bis zum Ablauf der sich aus diesem Vertrag ergebenden Verjährungsfristen gespeichert. 
  • Personenbezogene Daten, die aus einer Kontaktanfrage eines Nutzers resultieren, werden 
  • Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Web-Analyse verarbeitet werden,      
  • Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit Remarketing und Behavioural-Targeting sowie der Verwaltung von Nutzerdatenbanken verarbeitet werden,

Personenbezogene Daten, die ForkOn auf Basis einer Einwilligung verarbeitet, werden gelöscht, sobald die Einwilligung widerrufen wird. 

In allen vorstehend genannten Fällen speichert ForkOn personenbezogene Daten jedoch für einen längeren Zeitraum, soweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (insbesondere resultierend aus einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht aus dem Steuer- oder Handelsrecht) oder auf Anordnung einer Behörde erforderlich ist.

Ausführliche Angaben über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit Web-Analyse sowie Remarketing und Behavioural-Targeting

Web-Analyse

Wir arbeiten mit den in diesem Abschnitt dargestellten Web-Analyse-Tool-Anbietern zusammen:

Google Tag Manager (Google LLC)

Google Tag Manager ist ein Analysedienst von Google LLC.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie-ID und Browser-Informationen.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung.

Google Analytics mit IP-Anonymisierung (Google LLC)

Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google LLC („Google“). Google verwendet die erhobenen Daten, um nachzuverfolgen und zu untersuchen, wie diese Website genutzt wird, Berichte über ihre Aktivitäten zu verfassen und diese gemeinsam mit anderen Google-Diensten zu nutzen.
Google kann die erhobenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren.

Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie-ID und Browser-Informationen.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung – Opt Out.

HubSpot Analytics (HubSpot, Inc.)

HubSpot Analytics ist ein Analysedienst von HubSpot, Inc.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie-ID und Browser-Informationen.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung – Opt Out .

Remarketing und Behavioural-Targeting

Mit dieser Art von Diensten können ForkOn und seine Partner analysieren, wie die Website verwendet wird, um Werbung gezielt zu verbreiten, zu optimieren und einzusetzen.
Diese Aktivität erfolgt durch Nachverfolgung der Browser-Informationen und Verwendung von Cookies – Informationen, die den für die Remarketing- und Behavioural-Targeting-Kampagnen zuständigen Partnern übersandt werden. 

Zusätzlich zu jeder Ausschlussoption (oder Opt-out-Option), die von den unten aufgeführten Diensten angeboten wird, kann der Nutzer die Verwendung der Cookies, die Remarketing und Behavioural-Targeting ermöglichen, ausschließen, indem er die Opt-out-Seite der Network Advertising Initiative besucht.

Analyse-Tools und Werbung Matomo(ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit diesen Drittanbietern abgeschlossen, der gewährleistet, dass die mit Matomo erfassten Daten ausschließlich nach unseren Weisungen und im Einklang mit der DSGVO verarbeitet werden.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Remarketing durch Google Analytics für Display-Werbung (Google LLC)

Google Analytics für Anbieter von Display-Werbung ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Service von Google LLC, der die Nachverfolgungsaktivitäten von Google Analytics und dessen Cookies mit dem Adwords-Werbenetzwerk und dem „DoubleClick“-Cookie verbindet.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie-ID und Browser-Informationen.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung – Opt Out.

AdWords Remarketing (Google LLC)

AdWords Remarketing ist ein Remarketing- und Behavioural-Targeting-Dienst von Google LLC, der die über diese Website stattfindende Aktivität mit dem Adwords-Werbenetzwerk und dem Doubleclick-Cookie verbindet.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie-ID und Browser-Informationen.

Verarbeitungsort: Vereinigte Staaten – Datenschutzerklärung – Opt Out.

Google AdSense (Google Inc.)

Google AdSense ist ein Werbedienst von Google Inc. Dieser Dienst verwendet den „DoubleClick“-Cookie, um nachzuverfolgen, wie diese Website genutzt wird und wie Nutzer auf Werbeanzeigen sowie auf angebotene Produkte und Dienstleistungen reagieren.
Nutzer haben die Möglichkeit, alle DoubleClick-Cookies durch Anklicken des folgenden Links zu deaktivieren: google.com/settings/ads/onweb/optout.

Erhobene personenbezogene Daten: Cookie und Nutzungsdaten.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung – Opt Out.

Erstellung von Nutzungsprofilen

Die nachfolgend genannten Dienste erlauben es ForkOn, Nutzerprofile zu erstellen, indem sie zunächst die E-Mail-Adresse, den Namen oder sonstige Angaben verwenden, die der Nutzer an diese Website übermittelt hat, als auch das Nachverfolgen von Nutzeraktivitäten durch Analysefunktionalitäten. Diese personenbezogenen Daten können auch mit öffentlich zugänglichen Informationen über den Nutzer (wie Profile in sozialen Medien) abgeglichen und für den Aufbau eines persönlichen Profils verwendet werden, das der Eigentümer anzeigen und nutzen kann, um diese Website zu verbessern. Manche dieser Dienste können auch das Versenden von zeitlich abgestimmten Nachrichten an den Nutzer vorsehen, wie z.B. E-Mails, die diese Website mit bestimmten Aktionen verknüpft.

HubSpot CRM (HubSpot, Inc.)

HubSpot CRM ist ein Verwaltungsdienst für Nutzer-Datenbanken von HubSpot, Inc.

Erhobene personenbezogene Daten: E-Mail, Telefonnummer und verschiedene Datenarten, wie in der Datenschutzerklärung des Dienstes beschrieben.

Verarbeitungsort: USA – Datenschutzerklärung.

Die Rechte der Nutzer

Die Nutzer können bestimmte Rechte in Bezug auf ihre von ForkOn verarbeiteten Daten ausüben.

Nutzer haben – soweit die hierfür geltenden rechtlichen Voraussetzungen vorliegen – insbesondere das Recht, Folgendes zu tun:

  • Einwilligungen jederzeit zu widerrufen. Hat der Nutzer zuvor in die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt, so kann er die eigene Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Der Nutzer hat das Recht, der Verarbeitung seiner Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen beruht. Daneben hat der Nutzer jederzeit das Recht, der Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu widersprechen Weitere Informationen hierzu sind weiter unten aufgeführt.
  • Auskunft bezüglich ihrer Daten zu erhalten. Der Nutzer hat das Recht zu erfahren, ob die Daten von ForkOn verarbeitet werden, über einzelne Aspekte der Verarbeitung Auskunft zu erhalten und eine Kopie der Daten zu erhalten, die Gegenstand der Verarbeitung sind.
  • Daten überprüfen und berichtigen zu lassen. Der Nutzer hat das Recht, die Vervollständigung unvollständiger Daten sowie die Berichtigung unrichtiger Daten, die sich auf ihn beziehen, zu verlangen.
  • Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu verlangen. Der Nutzer hat das Recht, unter bestimmten Umständen die Verarbeitung seiner Daten einzuschränken. In diesem Fall wird ForkOn die Daten – von der Speicherung abgesehen – nur noch in engen Grenzen verarbeiten (insbesondere auf Basis der Einwilligung des Nutzers oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen).
  • Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen. Der Nutzer hat unter bestimmten Umständen das Recht, die Löschung seiner Daten von ForkOn zu verlangen (insbesondere, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht länger benötigt werden).
  • Die Übertragung von Daten zu verlangen. Der Nutzer hat das Recht, seine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und, sofern technisch möglich, ungehindert an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen. Diese Bestimmung ist anwendbar, sofern die Daten automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung auf der Einwilligung des Nutzers, auf einem Vertrag, dessen Partei der Nutzer  ist, oder auf der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen beruht.
  • Beschwerde einzureichen. Der Nutzer hat das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Details zum Widerspruchsrecht bezüglich der Verarbeitung

Werden personenbezogene Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen von ForkOn verarbeitet, kann der Nutzer dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben widersprechen. ForkOn verarbeitet diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des Nutzers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Nutzer werden darüber informiert, dass sie der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Direktwerbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen können.  Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Wie die Rechte ausgeübt werden können

Alle Anfragen zur Ausübung der Nutzerrechte können über die im Abschnitt „Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts“ aufgeführten Kontaktdaten an ForkOn gerichtet werden. Anfragen werden von ForkOn so früh wie möglich, spätestens innerhalb eines Monats bearbeitet.

Cookie-Richtlinien

Diese Website benutzt Cookies. Um mehr zu erfahren und eine genauere Kenntnis über Cookies zu bekommen, kann der Nutzer das spezifische Dokument hier lesen: Cookie-Richtlinien.

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen

Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung personenbezogener Daten können jederzeit von ForkOn über die im Abschnitt „Verantwortliche im Sinne des Datenschutzrechts“ aufgeführten Kontaktangaben angefordert werden.

Wie “Do Not Track” Anfragen behandelt werden

Diese Website unterstützt keine Nicht-Verfolgen-Anfragen (“Do Not Track”) durch Webbrowser.
Die Information, ob integrierte Drittdienste das Nicht-Verfolgen Protokoll unterstützen, entnehmen Nutzer bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstes.

Sicherheit personenbezogener Daten

ForkOn verarbeitet personenbezogene Daten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um insbesondere den unbefugten Zugriff und die unbefugte Weiterleitung, Veränderung oder Vernichtung von Daten zu vermeiden.
Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen nach organisatorischen Verfahren und Verfahrensweisen durchgeführt, die gezielt auf die angegebenen Zwecke abstellen. 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

ForkOn behält sich vor, jederzeit Änderungen an diesen Datenschutzhinweisen vorzunehmen, indem sie die Nutzer auf dieser Seite und gegebenenfalls über diese Website und/oder – soweit technisch und rechtlich möglich – durch das Versenden einer Mitteilung an die Nutzer über ForkOn zur Verfügung stehenden Kontaktdaten entsprechend informiert. Nutzern wird daher nahegelegt, diese Seite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum der letzten Änderung zu prüfen. 

Soweit Änderungen eine auf der Einwilligung des Nutzers basierte Datenverarbeitung betreffen, so wird ForkOn – soweit erforderlich – eine neue Einwilligung einholen.

Begriffsbestimmungen und rechtliche Hinweise

Personenbezogene Daten (oder Daten)

Alle Informationen, durch die direkt oder in Verbindung mit weiteren Informationen die Identität einer natürlichen Person bestimmt wird oder werden kann.

Browser-Informationen

Informationen, die beim Besuch unserer Website vom Internet-Browser unserer Nutzer automatisch übermittelt werden.

Nutzer

Die diese Website bzw. die Softwarelösung ForkX verwendende Person, die, soweit nicht anders bestimmt, mit dem Betroffenen übereinstimmt.

Betroffener

Die natürliche Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Auftragsverarbeiter

Natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag und gemäß den Weisungen des Verantwortlichen verarbeitet.

Verantwortlicher

Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die hierfür verwendeten Mittel entscheidet, einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen bezüglich des sich auf diese Website beziehenden Betriebs und der Nutzung. 

Diese Website

Die Website www.forkon.de einschließlich des hierüber angebotenen Zugangs zur Softwarelösung ForkX.

Dienst

Der durch ForkOn angebotene Dienst, wie in den entsprechenden Nutzungsbedingungen für ForkX und auf dieser Website beschrieben.

Europäische Union (oder EU)

Sofern nicht anders angegeben, beziehen sich alle Verweise in diesem Dokument auf die Europäische Union (EU) auf alle derzeitigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union und den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR).

Cookie

Kleine Textdatei, die im Browser des Endgeräts des Nutzers gespeichert wird.

Rechtlicher Hinweis

Diese Datenschutzhinweise wurden auf der Grundlage von Bestimmungen verschiedener Gesetze verfasst, einschließlich Art. 13/14 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung).

Letzte Aktualisierung: [22.02.2021]